Haus für Senioren und Kindergartenerweiterung
9. November 2021
alle anzeigen

Aktuelle Situation

default

Liebe Henndorferinnen und Henndorfer!

In diesem Jahr wurde die Schallmauer von 5.000 Einwohner in Henndorf durchbrochen. Immer mehr Menschen erkennen die Lebensqualität von Henndorf. Die Nähe zu Salzburg einerseits und der ländliche Erholungswert andererseits sind für viele das Motiv nach Henndorf zu ziehen.

Diese positive Entwicklung stellt uns für die Zukunft jedoch auch vor einige Herausforderungen.

Neben der Wohnraumentwicklung durch private Bauträger sehen wir es als unsere Aufgabe, leistbare Miet- und Eigentumswohnung mit genossenschaftlichen Wohnbauträgern zu entwickeln. So wird es neben dem Baulandsicherungsmodell Lichtentannstraße ein zusätzliches Wohnbauprojekt im Bereich Ulmenstraße geben.

Die vorhandene Infrastruktur wie Kindergarten, Seniorenbetreuung, Radweg und Wasserversorgung werden erneuert und ausgebaut, um den erwarteten Anforderungen zu entsprechen.

Wir werden auch die Zielsetzungen unseres Energieleitbildes durch weitere Maßnahmen vorantreiben, indem wir in Henndorf den Anteil an erneuerbarer Energie steigern und so zum Klimaschutz beitragen.

Der Ausbau des Internet-Glasfaser-Netz wurde bereits vorangetrieben, sodass nun auch viele Bürger im Umland Zugang zu einer schnellen Interverbindung bekommen haben.

Zusätzlich hat uns alle die Coronazeit mit ihren Einschränkungen vieles abverlangt. Wir hoffen, dass die Impfmöglichkeiten weiterhin intensiv genutzt werden, damit wir uns alle wieder bei Veranstaltungen regelmäßig persönlich treffen können.

Wir, die ÖVP Gemeindevertreter und der Bürgermeister brauchen den Austausch mit Ihnen, damit wir bei unserer Arbeit die Anliegen der Bürger kennen und wenn möglich auch umsetzen können.

Günther Schackmann, ÖVP Gemeindeobmann